Burgstall - Ein verunglückter Holzlaster hat auf der Bundesstraße 189 im Landkreis Börde erhebliche Verkehrsbehinderungen verursacht. Die Straße musste in der Nacht zum Freitag für etwa sechs Stunden gesperrt werden, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. In Dolle, einem Ortsteil der Gemeinde Burgstall, kippte der Laster aus bisher ungeklärter Ursache zur Seite und verlor geladene Baumstämme. Der 40 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Freitagmorgen konnte die B189 wieder für den Verkehr freigegeben werden.