Völpke - Ein 72-Jähriger ist in Völpke (Landkreis Börde) bei der Getreideernte tödlich verletzt worden. Der Mann habe am Samstag neben seinem Traktor gestanden, als ein Mähdrescher rückwärts zu einem Anhänger fuhr, um seinen Kornspeicher zu entleeren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Offenbar habe der 72-Jährige noch versucht, die offen stehende Tür der Fahrerkabine seines Traktors zu schließen. Dabei sei er von dem Mähdrescher erfasst worden. Der Mann starb noch am Unfallort.