Halle - Eine 19 Jahre alte Rednerin auf einer Montagsdemonstration in Halle ist von einem unbekannten Mann mit rassistischen Ausdrücken beschimpft worden. Der mutmaßliche Täter sei nach den fremdenfeindlichen Parolen geflüchtet, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen in Halle. Gegen ihn werde nun wegen Beleidigung ermittelt. Der Vorfall ereignete sich am Montagabend auf dem Marktplatz. Die Frau habe eine dunkle Hautfarbe.