Wollin/Hoppegarten - Nachdem die Autobahn 2 zwischen Ziesar und Wollin wegen Hitzeschäden teilweise gesperrt werden musste, ist es am Mittwoch zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Ein Lastwagen war auf einer Umleitungsstrecke liegengeblieben, der Verkehr lief dadurch stockend, wie die Polizei mitteilte. Unterdessen hat die Autobahnmeisterei die Schadstellen auf der A2 teilweise ausgebessert. Zwei von drei Fahrspuren sollten noch bis zum frühen Mittwochnachmittag wieder für den Verkehr in Richtung Magdeburg freigegeben werden. Betonplatten hatten sich unter der immensen Hitzestrahlung der vergangenen Tage bis zu 20 Zentimeter angehoben.