Magdeburg - Bei den Händlern Sachsen-Anhalts startet am Montag die heiße Phase im Sommerschlussverkauf. Die sommerlichen Temperaturen haben schon für gute Umsätze gesorgt. Dennoch wollen die Geschäfte und Warenhäuser noch einmal Rabatte geben. "Wir haben bereits viele Preise reduziert, gehen aber ab Montag noch einmal um bis zu 30 Prozent runter", sagte Dennis Heitbreder, Geschäftsführer von Karstadt im Dessauer Rathauscenter. Besonders hochsommerliche Ware sei bislang gut gekauft worden.

"Die Geschäfte liefen bislang gut, wir haben die Waren zum Teil bereits um bis zu 70 Prozent gesenkt", sagte der Geschäftsführer von Karstadt Magdeburg, Rolf Lay. Bei einzelnen Stücken würden ab Montag noch einmal Nachlässe gegeben.

Auch der Handelsverband Sachsen-Anhalt gibt sich laut einem Sprecher optimistisch, dass der positive Trend der letzten Wochen anhält und das Wetter weiter mitspielt. Der zweiwöchige Schlussverkauf ist zwar nicht mehr gesetzlich geregelt, aber immer noch ein wichtiger Termin für Händler und Kunden. Auch andere Branchen wie Elektro- und Baumärkte beteiligten sich an der Rabattaktion.