Niedergörsdorf - Ein Blitzeinschlag im Stellwerk in Niedergörsdorf (Landkreis Teltow-Fläming) hat den Bahnverkehr zwischen Leipzig und Berlin behindert. In der Folge waren 72 Züge des Nah- und Fernverkehrs in der Nacht zum Samstag mit Verspätungen unterwegs, wie die Deutsche Bahn am Sonntag in Berlin mitteilte. 33 Züge mussten über Dessau umgeleitet werden. Zwischen Lutherstadt Wittenberg und Jüterbog mussten Reisende im Regionalverkehr zeitweise auf Ersatzbusse ausweichen. Im Laufe des Samstag normalisierte sich die Lage.