Thale - Mittel gegen Zecken können Spaziergänger im Harz jetzt am Automaten erwerben. Sie wurden von der Firma Zeckiness aus Mühlheim (Nordrhein-Westfalen) entwickelt und gebaut. Sie sind vor allem für Wanderer gedacht, die sich spontan zu einer Tour durch das Mittelgebirge entschließen und kein Mittel gegen Zecken dabei haben, sagte Firmengründerin Nicole Reuß. Die Stiche der Insekten können gefährlich sein, weil damit die Krankheiten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose übertragen werden können.