Halle - Fußball-Drittligist Hallescher FC ist auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv geworden und hat sich die Dienste von Torwart Lukas Königshofer gesichert. Der 25-jährige Österreicher hatte Anfang Mai im Probetraining überzeugt und unterschrieb einen Zweijahresvertrag, teilte der Verein am Dienstag mit. Königshofer kommt von Rapid Wien, wo er neunmal in der Europa League und 46 Mal in der österreichischen Bundesliga spielte.

Beim HFC ist Königshofer nach Sascha Pfeffer (Chemnitzer FC), Maximilian Jansen (VfL Bochum II), Ivica Banovic (Energie Cottbus), Dominic Rau (Erzgebirge Aue), Selim Aydemir (VfR Aalen) und Osayamen Osawe (Southport FC) der siebte Neuzugang in diesem Sommer.