Stanford - Angelique Kerber hat beim WTA-Tennis-Turnier in Stanford mit viel Mühe das Viertelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Achte gewann nach sehr wechselhaftem Matchverlauf 7:6 (7:4), 0:6, 6:2 gegen Coco Vandeweghe aus den USA.

Kerber siegte nach 2:08 Stunden trotz zehn Doppelfehlern. Die Kielerin, die ein Freilos hatte, trifft bei der mit 710 000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung nun auf die Spanierin Garbiñe Muguruza. Andrea Petkovic bekommt es am Freitag in Kalifornien mit Altmeisterin Venus Williams zu tun. Die Amerikanerin gewann 6:4, 7:6 (7:1) gegen die Weißrussin Victoria Asarenka.