Hasselfelde/Magdeburg - Starkregen hat am Sonntag die Bundesstraße 242 in Hasselfelde, einem Ortsteil der Stadt Oberharz, überflutet. Das Wasser stand zeitweise bis zu 50 Zentimeter hoch, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Die Straße sei für den Verkehr zwischen Hasselfelde und Stiege für drei Stunden gesperrt worden. Am Abend floss das Wasser ab, nachdem Rinnen und Rohre von Unrat gereinigt worden waren. Gegen 17.30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Zur Höhe des Schadens und zu womöglich vollgelaufenen Kellern machte die Polizei zunächst keine Angaben.