Freyburg - 2014 wird nach Ansicht von Experten ein außergewöhnlich guter Wein-Jahrgang. "Das Wetter hat es mit uns bisher gut gemeint. Es gab Sonne und Regen, von einem harten Winter blieben wir verschont", sagte der Präsident des Weinbauverbandes Saale-Unstrut, Siegfried Boy, am Dienstag. Er rechne mit einem Ertrag von bis zu 5,5 Millionen Litern Wein. Bei Unwettern seien die Winzer mit ihren Weinbergen im Großen und Ganzen mit einem blauen Auge davongekommen. "Viel mehr Regen als jetzt brauchen wir aber nicht. Die Pflanzen sind mit Nässe gut versorgt, in der Vegetation voraus." Die Lese könnte etwas eher als sonst beginnen.