Orechová Potô/Oschersleben - Doppelerfolg für das PIXUM Team Schubert: Das in Oschersleben beheimatete Team ist am Samstag im neunten Rennen des ADAC GT Masters auf dem Slovakia Ring auf die Plätze eins und und gefahren. Claudia Hürtgen und Dominik Baumann sahen am Samstag als Erste im BMW Z4 GT3 mit der Startnummer 19 das schwarz-weiß karierte Tuch, ihre Teamkollegen Max Sandritter und Jens Klingmann wurden Zweite. Sie waren als Polesetter in das einstündige Rennen auf dem sechs Kilometer langen Kurs in der Slowakei gestartet, der der längste im GT Masters-Kalender ist.

Für Baumann/Hürtgen ist es der zweite Sieg der Saison. Sie hatten auch den sechsten Lauf im Mai auf dem Eurospeedway Lausitz gewonnen. Dritter im Samstagsrennen wurden Sven Barth und David Jahn in der RWT Racing-Corvette. Am Sonntag wird das zehnte Rennen auf dem Slovakia Ring gefahren. Sandritter/Klingmann werden von der Pole aus ins Rennen starten, Hürtgen/Baumann von Startplatz zwei.