Halle - Eine Familienfeier in Halle ist am Sonntagabend mit einer Schlägerei zu Ende gegangen. Zwei Männer schlugen nach einem Streit auf einen 56-Jährigen ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Drei weitere Personen kamen dem Mann zu Hilfe und wurden ebenfalls von den beiden Angreifern geschlagen. Am Ende mussten vier Beteiligte mit leichten Verletzungen medizinisch behandelt werden. Worum es bei dem Streit ging, blieb zunächst unklar. Die Polizei ermittelt gegen die beiden Schläger wegen des Verdachts auf Körperverletzung.