Naumburg/Halle - Die Polizei hat in Naumburg (Burgenlandkreis) einen mutmaßlichen Schläger vorläufig festgenommen. Der 44-Jährige soll am Montagabend mit einer Stange oder einem Stock auf einen anderen Mann losgegangen sein, wie eine Sprecherin der Polizei in Halle am Dienstag mitteilte. Der Angreifer habe sein 42 Jahre altes Opfer mehrfach auf den Kopf sowie gegen Arme und Beine geschlagen. Laut Polizei konnte sich der 42-Jährige in ein Geschäft flüchten und musste anschließend mit Kopfverletzungen und Hämatomen ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Hintergrund des Angriffs ist bisher nichts bekannt.