Zörbig - Ein möglicherweise gelegtes Feuer hat in Zörbig (Kreis Anhalt-Bitterfeld) eine Stroh-Lagerhalle zerstört und einen Schaden in Höhe von 40 000 Euro angerichtet. Fast 50 Feuerwehrleute waren am späten Dienstagabend im Einsatz. Sie ließen das Gebäude kontrolliert abbrennen, wie die Polizei in Dessau-Roßlau am Mittwoch mitteilte. Zum Zeitpunkt des Brandes lagerten rund 100 Tonnen Stroh in der Halle. Verletzt wurde niemand. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt.