Wahlitz - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 184 zwischen Wahlitz und Menz (Kreis Jerichower Land) sind in der Nacht zum Montag zwei Pferde getötet worden. Ein 25 Jahre alter Autofahrer, der die Tiere angefahren hatte, musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei aus Richtung Gommern in Richtung Magdeburg unterwegs gewesen, als die Pferde plötzlich auf der Fahrbahn auftauchten. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien, das vollkommen zerstört wurde.