Quedlinburg - Die Quedlinburger Lyonel-Feininger-Galerie widmet dem Grafiker, Maler und Architekten Karl Völker (1889-1962) eine Ausstellung. Vom 21. November bis zum 22. Februar 2015 werde die Schau "Gut zum Druck. Die Schenkung Karl Völker" gezeigt, teilte die Galerie in Quedlinburg mit. Zustande gekommen sei sie, weil Künstler-Enkel Klaus Völker etwa 130 Radierplatten, 25 Druckstöcke und einige Linolschnitte aus dem Nachlass seines Großvaters an das Ausstellungshaus übergeben werde. Die gestifteten Werke leisteten ihren Beitrag zum Wandel der Galerie vom monografisch organisierten Haus zum "Museum für grafische Künste", hieß es.