Halle - In Sachsen-Anhalt gibt es immer mehr ältere Menschen mit einem sozialversicherungspflichtigen Job. Nach Angaben der Arbeitsagentur vom Freitag in Halle sind es derzeit 154 316 Frauen und Männer im Alter zwischen 55 und 65 Jahren. Das sind 8381 mehr als im Jahr 2012 und 31 893 mehr als 2009. Etwa 20 Prozent der Arbeitnehmer sind den Angaben zufolge derzeit im Alter zwischen 55 und 65. Im Jahr 2009 betrug ihr Anteil 16,4 Prozent.

Die Unternehmen hielten offenbar an ihren älteren Mitarbeitern fest, eine Rolle spiele aber auch die demografische Entwicklung, so die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit. Ältere hätten jedoch nach wie vor große Schwierigkeiten, einen neuen Job zu finden, wenn sie arbeitslos werden.