Bördeland - Ein mit Stroh beladener Lastwagen ist in Klein Rodensleben in der Börde in Flammen aufgegangen. Das Feuer sei durch einen technischen Defekt ausgebrochen, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. 32 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren waren im Einsatz, um ein nahe gelegenes Wohnhaus vor den übergreifenden Flammen zu schützen. Der Fahrer des Lastkraftwagens blieb nach Angaben der Polizei bei dem am Donnerstagnachmittag ausgebrochenen Brand unverletzt. Der Schaden am Lkw konnte zunächst nicht beziffert werden.