Magdeburg - Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) kippt sich keinen Eimer voll eiskaltes Wasser über den Kopf. "Minister Bullerjahn hilft auf vielen Gebieten sowohl als Minister als auch im Ehrenamt - und das schon lange, ohne sich mit Wasser zu übergießen", sagte sein Sprecher am Donnerstag. Bullerjahn war von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) für die "Ice Bucket Challenge" (Eiskübel-Herausforderung) nominiert worden.

Stahlknecht hatte für die Bekämpfung der Nervenkrankheit ALS gespendet, statt sich einen Eimer voll Wasser überzugießen. Die "Ice Bucket Challenge" ist eine seit Wochen im Internet kursierende Benefizaktion für Menschen, die an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) erkrankt sind.