Haldensleben - Bei einer internationalen Briefmarkenausstellung sind bis Sonntag in Haldensleben (Landkreis Börde) Marken, Stempel, Umschläge und Literatur zu sehen. Die Schau wurde am Donnerstagnachmittag eröffnet. 200 Sammler aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein zeigen ihre schönsten Exponate. Sie hoffen auf ein möglichst positives Votum der Jury, um sich für eine Weltausstellung zu qualifizieren. Die fünf Verbände organisieren im Wechsel alle drei Jahre eine solche Schau. Die Organisatoren rechnen in diesem Jahr mit rund 3000 Besuchern.

In der Veranstaltungshalle sind mehr als 900 Rahmen aufgestellt, in denen die Sammler ihre Exponate präsentieren. Viele haben eine thematische Sammlung etwa zu geschichtlichen Themen, Biologie oder Architektur. Andere sammeln Marken und Post nach Ländern. Neuerdings werden auch philatelistische Websites prämiert.