Hongkong - Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Hongkong auch die zweite Runde souverän überstanden und ist ins Viertelfinale eingezogen. Die an eins gesetzte Tennisspielerin aus Berlin besiegte die Amerikanerin Grace Min innerhalb von 42 Minuten 6:1, 6:1.

Lisicki, wegen der krankheitsbedingten Absagen von Eugenie Bouchard und Shuai Peng nun Favoritin, trifft in der nächsten Runde des mit 250 000 Dollar dotierten Hartplatzturniers auf die Chinesin Saisai Zheng, die Nummer 102 der Weltrangliste.