Kattowitz - Die deutschen Volleyballer gehen die letzten Stunden bis zum WM-Halbfinale in Kattowitz gegen Gastgeber Polen in gewohnter Manier an. Der Tagesplan:

Nach dem Frühstück steht zwischen 10.30 und 11.00 Uhr ein Videostudium mit Bundestrainer Vital Heynen auf dem Programm. Danach geht es zur Spodek Arena, wo die Schmetterkünstler zwischen 12.00 und 13.00 Uhr noch ein leichtes Training absolvieren. Gegen 13.30 Uhr gibt es Mittagessen, danach ist Ruhe angesagt. Einen letzten Snack dürfen sich Georg Grozer und seine Teamkollegen gegen 18.00 Uhr gönnen.

Abfahrt zur Halle ist um 18.55 Uhr, Anpfiff des Halbfinals ist um 20.25 Uhr.