Linz - Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Tennisturnier in Linz für eine große Überraschung gesorgt, Sabine Lisicki dagegen eine bittere Erstrunden-Pleite kassiert. Die Berlinerin verlor am Mittwoch mit 5:7, 6:2, 6:7 (1:7) gegen die Italienerin Karin Knapp.

Die Weltranglisten-25. wurde bei dem mit 250 000 Dollar dotierten Turnier von der Weltranglisten-59. auf dem falschen Fuß erwischt. Nach etwas über zwei Stunden holte sich die Südtirolerin ihren ersten Sieg gegen die Wimbledon-Finalistin von 2013 mit einem Ass.

Dagegen rang Qualifikantin Anna-Lena Friedsam Australian-Open-Finalistin Dominika Cibulkova 2:6, 6:3, 6:4 nieder und zog in die zweite Runde ein. Vor den Augen von Fed-Cup-Chefin Barbara Rittner nutzte sie ihren vierten Matchball, nachdem sie schon beim Stande von 5:2 zwei Chancen ausgelassen hatte, um das Match zu beenden. Die Slowakin Cibulkova ist als Zwölfte in der Weltrangliste 82 Ränge vor Friedsam platziert.

Nächste Gegnerin der 20-Jährigen aus Andernach ist Cibulkovas Landsfrau Jana Cepelova. Das Hartplatz-Turnier in Linz ist mit 250 000 Dollar dotiert. Die Darmstädterin Andrea Petkovic war am Dienstag in der ersten Runde gescheitert.

Friedsam überrascht in Linz - Lisicki verl...

Linz - Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Tennisturnier in Linz für eine große Überraschung gesorgt, Sabine Lisicki dagegen eine bittere Erstrunden-Pleite kassiert. Die Berlinerin verlor am Mittwoch mit 5:7, 6:2, 6:7 (1:7) gegen die Italienerin Karin Knapp.

  • Anna-Lena Friedsam gewinnt in Linz ihr Auftaktmatch. Foto: Barbara Gindl

    Anna-Lena Friedsam gewinnt in Linz ihr Auftaktmatch. Foto: Barbara Gindl
    Quelle: dpa

  • Sabine Lisicki unterlag der schlagkräftigen Karin Knapp.

    Sabine Lisicki unterlag der schlagkräftigen Karin Knapp.
    Quelle: Barbara Gindl