Der Herbst steht vor der Tür. Jetzt ist die Zeit, wo in und um Haus, Wohnung und Garten viele Arbeiten anfallen. Mit dem Herbst beginnt die dunkle Jahrezeit.
Holen Sie sich mit neuer Farbe oder neuer Tapete die warmen Farben der Natur ins Haus: Orange, Rot und Braun versprühen eine warme Atmosphäre. Jetzt sollte man spätestens beginnen, sein Haus fit für den Winter zu machen.

Mit den richtigen Maßnahmen lassen sich Energiekosten sparen. Wer rechtzeitig vorsorgt und sein Haus gut vorbereitet, vermeidet teure Winterschäden und spart während der Heizperiode viel Energie und damit Geld. Fast jede Heizungsanlage bietet Energiesparpotenzial. Deshalb sollte die komplette Anlage einmal jährlich von einem Fachbetrieb gewartet werden.

Aber nicht nur die Heizung, auch Dächer, Türen und Fenster sollten überprüft werden, bevor der Winter Einzug hält. Die richtigen Maßnahmen sorgen für ein besseres Wohnklima, entlasten den Geldbeutel und schonen auch noch die Umwelt. In der kalten Jahreszeit ruht der Garten – kurz davor wird er aber noch einmal pflegeintensiv: : Aufräumarbeiten, Beschnitt von Rasen, Stauden und Sträuchern, Kleinhäckseln von Laub, Ästen und Zweigen ... Die Herbstzeit bringt viele Arbeiten im Garten mit sich.

Ob Neubau, Renovierung oder Modernisierung: in der Beilage finden Sie Tipps und Anregungen und natürlich den entsprechenden Fachmann zur Durchführung. Eine schöne Herbstzeit wünscht Ihnen Ihre Volksstimme.<6><7>