Madrid - Mit einem Pflichtsieg hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Rückstand auf das Top-Duo FC Barcelona und Atlético Madrid verkürzt.

Nach dem 3:0 (0:0) über den Tabellen-18. Celta Vigo liegt der Rekordmeister jeweils fünf Punkte hinter Spitzenreiter Barcelona und dem punktgleichen Ortsrivalen Atlético zurück. Der Franzose Karim Benzema (67.) und Cristiano Ronaldo (82./90.+2) mit seinen Saisontoren 19 und 20 erzielten in der zweiten Halbzeit die Tore für Real. Vor der Partie gedachten Spieler und Fans Ronaldos verstorbenem portugiesischen Landsmann Eusébio.