Berlin - Fast zwei Drittel aller Bundesliga-Profis sind grundsätzlich gegen die Fußball-WM 2022 in katar.

In einer Umfrage des Fachmagazins "Kicker" gaben 62,1 Prozent der Befragten auf die Frage: "Wann soll die WM 2022 in Katar stattfinden?" die Antwort: "Gar nicht." Für einen Termin im Sommer sprachen sich 15,9 Prozent der Spieler aus. 22 Prozent wollen, dass zum ersten Mal überhaupt eine Fußball-WM im Winter stattfindet.

Zuletzt hatte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke erklärt, dass das Turnier in dem Wüstenstaat Katar nicht im Sommer 2022, sondern "zwischen dem 15. November und spätestens dem 15. Januar" gespielt werde. Der Weltverband stellte daraufhin klar, dass eine Entscheidung über eine Verlegung erst nach der WM in Brasilien getroffen werde.