Madrid - Real Madrid hat im Dreikampf um die spanische Fußball-Meisterschaft vorerst die Tabellenführung erobert. Das Starensemble um Weltfußballer Cristiano Ronaldo gewann sein Heimspiel gegen den FC Granada mit 2:0 (0:0).

Erst nach der Pause machten Ronaldo (57. Minute) und Karim Benzema (73.) den 17. Saisonsieg perfekt. Die nunmehr 53 Punkte und den Platz an der Sonne kann die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti nun mindestens einen Tag lang genießen: Das Top-Duo FC Barcelona und Atlético Madrid (beide 51 Zähler) spielt erst am Sonntagabend.

Vor der Partie präsentierte Ronaldo seine Weltfußballer-Trophäe, die Fans im Stadion Santiago Bernabeu feierten den Portugiesen mit einer großen Choreographie. Auf der Tribüne war der Schriftzug "CR7" zu sehen.