London - Der FC Arsenal muss weiterhin auf seinen torgefährlichen Mittelfeldspieler Aaron Ramsey verzichten. Das bestätigte Coach Arsène Wenger.

"Ramsey wird uns weitere vier bis sechs Wochen fehlen", meinte der Franzose. Der walisische Fußball-Nationalspieler des Tabellenzweiten hatte sich bereits im Dezember eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Er sollte beim Spiel in Southampton eigentlich zurückkehren, verletzte sich im Training aber erneut.

Damit wird Ramsey, der in dieser Saison bereits 13 Treffer für die Gunners erzielte und zu den überragenden Akteuren zählt, zumindest das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München am 19. Februar verpassen, möglicherweise fehlt er auch im Rückspiel am 11. März in München. Für Arsenal ist die Verletzung ein herber Rückschlag, immerhin stehen im Februar auch in der Liga wichtige Partien beim FC Liverpool und gegen Manchester United an.