Sevilla - Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona zurück an die Tabellenspitze der spanischen Fußball-Liga geschossen. Der viermalige Weltfußballer avancierte mit zwei Toren zum Matchwinner beim 4:1 (2:1) der Katalanen im Auswärtsspiel beim FC Sevilla.

Barcelona profitierte beim Sprung an die Spitze vom Patzer des Konkurrenten Atletico Madrid, der am Samstag bei UD Almeria 0:2 verloren hatte. Nach 23 Spieltagen liegt damit ein Trio punktgleich mit 57 Zählern an der Spitze. Hinter Barcelona folgen Erzrivale Real Madrid und Atletico.

Sevilla war zunächst durch Alberto in Führung gegangen (15.). Doch Alexis Sanchez (34.), zweimal Messi (44. und 56.) und Cesc Fabregas (88.) drehten das Spiel. Bei den Gastgebern saß Ex-Bundesligaprofi Piotr Trochowski auf der Bank.