Rom - Der Fußballverband der Elfenbeinküste hat Verhandlungen mit dem ehemaligen Bundesliga-Trainer Giovanni Trapattoni dementiert. Der Franzose Sabri Lamouchi bleibe Nationalcoach, hieß es in einer Mitteilung auf der Internetseite des ivorischen Verbandes FIF.

Zuvor hatten italienische Medien berichtet, der 74 Jahre alte Trapattoni stehe vor einem Engagement bei dem WM-Teilnehmer. Der frühere Coach des FC Bayern München trainierte bislang auch die Nationalmannschaften seines Heimatlandes Italien (2000 bis 2004) und von Irland (2008 bis 2013). Die Ivorer sind zum dritten Mal in Serie für eine WM qualifiziert.