München - Mit einer offensiv ausgerichteten Mannschaft geht Titelverteidiger Bayern München nach der Hinspiel-Niederlage gegen Real Madrid in die entscheidende zweite Partie um den Einzug in das Endspiel der Champions League.

Trainer Pep Guardiola verstärkt in der mit 68 000 Zuschauern ausverkauften Münchner Fußball-Arena den Angriff mit Thomas Müller. Der Nationalspieler, der vor einer Woche in Madrid nur eingewechselt worden war, spielt hinter Mittelstürmer Mario Mandzukic in der offensiven Mittelfeldreihe mit Franck Ribéry und Arjen Robben.

Philipp Lahm kommt auf der rechten Abwehrseite zum Einsatz. In Madrid hatte der Kapitän noch im Mittelfeld begonnen. Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos bilden dort die Doppel-Sechs. Vor Torwart Manuel Neuer bilden Lahm, Jérome Boateng, Dante und David Alaba die Abwehrreihe.

Die Aufstellung des FC Bayern:


Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Schweinsteiger, Kroos - Robben, Müller, Ribéry - Mandzukic