Stuttgart - Zehn Wochen nach seiner schweren Verletzung am Sprunggelenk kehrt Fußball-Nationalspieler Marco Reus im DFB-Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers in die Startelf von Borussia Dortmund zurück.

BVB-Trainer Jürgen Klopp nominierte den 25-Jährigen neben Henrich Mchitarjan und Pierre-Emerick Aubameyang für das offensive Mittelfeld. Reus hatte im Testländerspiel der Nationalmannschaft am 6. Juni in Mainz gegen Armenien einen Syndesmosebandriss und einen knöchernen Bandausriss am Fersenbein erlitten. Wegen der Verletzung hatte er den deutschen Titeltriumph in Brasilien verpasst.