Barcelona - Superstar Lionel Lessi hat den FC Barcelona im Pokal-Viertelfinale gegen Atlético Madrid zu einem knappen Hinspiel-Sieg geschossen. Der Argentinier traf im heimischen Camp Nou in der 85. Minute zum 1:0-Erfolg gegen den spanischen Fußball-Meister.

Den Foulelfmeter parierte Atléticos Ersatztorwart Jan Oblak zunächst, doch im Nachschuss traf Messi für die überlegenen Gastgeber. Der ehemalige Gladbacher Bundesliga-Keeper Marc-André ter Stegen stand bei den Katalanen im Tor und hatte kaum gefährliche Szenen zu bestehen. Das Rückspiel ist am kommenden Mittwoch in Madrid. Atlético hatte im Achtelfinale Stadtrivale und Titelverteidiger Real aus dem Wettbewerb geworfen.