Hofheim - Ikea will seinen Kunden bei der Rückgabe von Waren stärker entgegenkommen: Das Möbelhaus bietet künftig ein Rückgaberecht ganz ohne zeitliche Befristung an.

Das Möbelhaus Ikea regelt sein Rückgaberecht neu. Kunden können künftig Waren ohne zeitliche Befristung zurückgeben, sagte eine Sprecherin am Donnerstag (28. August) in Hofheim und bestätigte damit einen Bericht der "Lebensmittel Zeitung". Das gelte auch für gebrauchte Artikel nach Vorlage des Kassenzettels.

"Wir wollen unsere Kulanz erweitern", erläuterte die Sprecherin. Auch das wachsende Onlinegeschäft sei ein Grund für die neue Regelung. Es werde aber nicht mit einem großen Kundenansturm gerechnet. Das neue Rückgaberecht gilt mit dem Start des neuen Katalogs, der seit Montag (25. August) erhältlich ist.

Ausgenommen von der neuen Regel sind den Angaben zufolge Pflanzen, zugeschnittene Waren und Produkte aus der "Fundgrube". Bislang konnten original verpackte Ware bei Ikea nur in der Zeit von drei Monaten mit Vorlage des Kassenzettels umgetauscht werden.