Konstanz l Minus mal minus ist Plus. Alte Mathematiker-Weisheit. Mit diesem aktuellen Beispiel aus der Alltags-Praxis: Über Ostern klemmten an vielen Scheibenwischern in Konstanz keine Knöllchen - sondern Geldscheine. Eine Art Negativ-Strafzettel, also positiv. 20 Euro statt minus 20 Euro.

Die Polizei sucht nun nach dem großzügigen Verteiler. Vielleicht ist es ja eine schlaue Marketing-Aktion des Politessen-Amtes. Einfach mal das Gegenteil von dem tun, was von einem erwartet wird. Und auf einen Image-Gewinn hoffen. Genau an diesem Punkt könnt Ihr gleich mal ansetzen, liebe Polizisten und Wachpolizisten von der Blitzerfront. Zum Beispiel ein paar Autofahrer rauswinken, die, sagen wir, 10 Kilometer pro Stunde langsamer fahren als das Limit. Und sie mit einem Zwanziger beglücken.

Und wer besonders langsam ist, kriegt zur Belohnung einen Punkt in Flensburg gestrichen. Oder Busfahrer: Mal nicht, wie so oft, 30 Sekunden zu früh an der Haltestelle abfahren. Sondern pünktlich beim Fahrgast vor der Haustür stehen.