Volksstimme Logo

Flut 2013

Ehrenpreis

Mann aus der Elbe gerettet

Holger Renard aus Beyendorf hat einem Mann das Leben gerettet. mehr ›

Katastrophenschutz

Befragung zur Flut-Situation

Zur Erforschung der Deichbruch-Katastrophe finden in dieser Woche Befragungen der Bewohner im Elbe-Havel-Land statt. mehr ›

Katastrophenschutz Berliner Uni stellt Fragen zur Flut

Nach der Flut Berliner Uni widmet sich der Katastrophe

Straßenbau

Über Umwege nach Hämerten

Am Dienstag beginnen an der Straße zwischen Tangermünde und Hämerten sowie an der ICE-Brücke bei Hämerten umfangreiche Sanierungsarbeiten. mehr ›

Deichbruch Szenarien dienen effektiverer Verteidigung

Hochwasserschäden Bis 2017 soll die Flut Geschichte sein

Hochwasserschäden: Landkreis investiert 2015 soviel Geld in Straßenbau wie in den vergangenen zehn Jahren 19 Kilometer Straße für zehn Millionen Euro

Hafenfest

Sieg an die Schürzenjäger

Sonniges Wetter, viele Gäste, beste Unterhaltung: Das Fischerstechen bereicherte das Werbener Hafenfest. mehr ›

Verbandsgemeinde-Bürgermeister Eike Trumpf zieht Jahresbilanz für 2014 in Arneburg-Goldbeck Arbeitsreiches Jahr brachte Veränderungen

"Amphicars"- und "Luaz-Fans zeigen den Besuchern in Werben ihre Gefährten / Schnelle dankt für Unterstützung Hafenfest: Premiere mit schwimmenden Autos

Hochwasserschutz

Spundwand soll Pechauer Deich sichern

Der instabile Deich in Pechau soll als Sofortmaßnahme durch Spundwände gesichert werden. mehr ›

Hochwasserschutz Deich bei Pechau nicht mehr standsicher

Deichschau Inspektion auf Schusters Rappen

Hochwasserschutz Umflutdeich wird 2018 fertig sein

Vermüllung

Bittere Zeiten für Genthiner Mühlengraben

Der Mühlengraben, der sich idyllisch durch Genthin schlägeln könnte, hat unter einer zunehmenden Vermüllung zu leiden. mehr ›

Das Jerichower Land von A bis Z: Wie unsere Vorfahren am Sumpf lebten

Biber beißt sich an Stremme und Fiener durch

In der Grundschule Jerichow gibt es nun im zweiten Jahr eine Arbeitsgemeinschaft "Junior-Ranger" Auf Bibers Spuren durch die Elbauenlandschaft

Hochwasser

Fluthilfe: 5,4 Millionen für die Börde

Das Förderprogramm des Landes Sachsen-Anhalt zur Fluthilfe ist abgeschlossen. Im Landkreis Börde wurden die meisten Anträge bewilligt. mehr ›

KVHS Börde 500 Kurse im Programm

Reifenpanne Elf Autos auf der A 2 beschädigt

Polizeikontrolle Unter Drogen und per Haftbefehl gesucht

Katastrophenschutz

Berliner Uni stellt Fragen zur Flut

Berliner Uni stellt Fragen zur Flut

Die Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin führt vom 25. bis 29. Juli eine Befragung zur Flut 2013 durch. mehr ›

Katastrophenschutz Befragung zur Flut-Situation

Neue Risikokarte Höchste Flutgefahr für 3400 Gebäude

Hochwasser-Bilanz: Mehr als 27 000 Anträge bewilligt

Elbe

Infotafeln für Touristen

Infotafeln für Touristen

Die Flora und Fauna an der Elbe bei Steutz wird jetzt Touristen in Form von Infotafeln erläutert. mehr ›

Bei Beratung des Naturparks geht es um verschiedene Projekte und ein Jubiläum Fläming-Lehrpfade sind zu sanieren

Das Fest der Feste unter freiem Himmel

Leader-Gruppe auf Stippvisite an der Lindauer Burg

Deich

Weg hat schon tiefe Furchen

Weg hat schon tiefe Furchen

Der Glindenberger Ortschaftsrat Thomas Schlenker kritisiert das Bild des Deiches nach Heinrichsberg. mehr ›

Umweltminister Hermann Onko Aeikens besucht die Baustelle zwischen Heinrichsberg und Glindenberg Deichbauarbeiten liegen im Zeitplan

Bürger machen im Rahmen eines Aktionsbündnisses für Hochwasserschutz mobil Glindenberger drängen auf Deichsanierung

Deichbau

Besserer Schutz an Aland und Elbe

Besserer Schutz an Aland und Elbe

Noch sind die Archäologen am Werk. Anschließend wird nahe Wanzer das Material für den Bau des neuen Deichabschnittes gewonnen. mehr ›

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft kontrolliert Schutzanlagen Deiche in gutem Zustand, aber ...

Verwaltung schwört Anlieger am Aland und in der Zehrengrabenniederung auf 2006er Verhältnisse ein / Kommune sucht Deichwachen Seehäuser Hochwasserzentrale ab jetzt rund um die Uhr besetzt

Neue Risikokarte

Höchste Flutgefahr für 3400 Gebäude

Höchste Flutgefahr für 3400 Gebäude

Mehr als eine halbe Million Hausbesitzer müssen in Sachsen-Anhalt mit Hochwasserschäden rechnen. Nur knapp die Hälfte ist versichert. mehr ›

Katastrophenschutz Berliner Uni stellt Fragen zur Flut

Baustart Zwei Kilometer mehr Sicherheit am Deich

Flutschaden Weiteres Deichstück erhält Spundwand

Straßenbau

Hochwasserschäden beseitigen

Hochwasserschäden beseitigen

In Ranies im Salzlandkreis werden die Straßen erneuert. Die Maßnahme wird vom Land Sachsen-Anhalt mit 1,2 Millionen Euro gefördert. mehr ›

Hochwasserschutz Bis 2018 alles perfekt

In Ranies sollen vom Hochwasser beschädigte Straßen für Millionensumme erneuert werden Stadt und Kreis ziehen an einem Strang

Dialog im Boot

Die güterschifflose Elbe

Die güterschifflose Elbe

Bei der „Dialog im Boot“-Fahrt haben Teilnehmer aus Kunst, Wissenschaft und Politik einen touristischen Blick auf den Fluss geworfen. mehr ›

Elbe Auf der Suche nach Einklang

"Dialog im Boot" beschäftigt sich mit der Zukunft von Wasserwirtschaft und Naturschutz Ist denn die Elbe immer noch die selbe?

Elbe: Dialog im Boot