Berlin (dpa) - Das RTL-Dschungelcamp hat auch 2017 einen furiosen Start bei den Quoten hingelegt: Im Schnitt sahen den rund dreistündigen Auftakt von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" am Freitagabend 7,36 Millionen Menschen. Das entsprach einem Marktanteil von 26,8 Prozent ab 21.15 Uhr.

Im Vergleich zum Vorjahr war der Start etwas schwächer - damals sahen etwa 7,7 Millionen zu, davor das Jahr rund 7,5 Millionen. Es ist die elfte Staffel des Dschungelcamps, die zehnte hatte durchschnittlich rund 7,1 Millionen Zuschauer.

Einzige stärkere Sendung im deutschen Fernsehen am Freitag war die 20-Uhr-"Tagesschau", die im Ersten, den Dritten, 3sat und Phoenix zusammen 10,5 Millionen einschalteten (33,4 Prozent).

RTL-Mitteilung über Kandidaten

Infos übers Dschungelcamp 2017