Zeist (dpa) - Hans van Breukelen hat seinen Abschied als Technischer Direktor des niederländischen Fußball-Verbandes KNVB angekündigt. Er werde sein Amt zum 1. August abgeben, heißt es in einer am 20. Juni in Zeist bei Utrecht veröffentlichten Erklärung des KNVB.

Der frühere Nationaltorwart war erst seit gut einem Jahr KNVB-Direktor. Er war vor allem im Zusammenhang mit der Suche nach einem neuen Nationaltrainer scharf in die Kritik geraten. "Es ist mir nur unzureichend gelungen, meine und unsere Ambitionen wahr zu machen. Daraus ziehe ich die Konsequenzen", heißt es in der Erklärung.

Die Amtszeit von van Breukelen war vor allem von großer Unruhe und zahlreichen Personalwechseln im Verband und im Trainerstab von Oranje gekennzeichnet. Zuletzt hatte er Dick Advocaat als neuen Bondscoach präsentiert. Dabei hatte der Niederländer Henk ten Cate erklärt, dass van Breukelen ihm den Posten zugesagt hatte.

Mitteilung des KNVB