Berlin - Der Schweizer Schriftsteller, Kabarettist und Liedermacher Franz Hohler (70) erhält den Poetik-Preis der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Die Jury würdigte Hohler als Autor, dessen "formvollendete Sprachkunst" den Blick für das Ungewöhnliche und Ungehörige im Alltäglichen schärfe.

Die mit 6000 Euro dotierte Auszeichnung wird am Samstag in der Berlinischen Galerie verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehörten Rebecca Horn, Emine Sevgi Özdamar und Andreas Steinhöfel. Der Preis ehrt Künstler, die durch ihre besondere Formensprache und Vielfalt zur Weiterentwicklung der Künste beitragen.