Staufen - Der Schriftsteller Steffen Popp ist mit dem diesjährigen Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik ausgezeichnet worden. Der in Berlin lebende 35-Jährige erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung für seinen Gedichtband "Dickicht mit Reden und Augen".

Popps Werk überzeuge durch mutige und bildstarke Gedichte, sagte ein Sprecher der Jury bei der Preisverleihung am Donnerstag in Staufen bei Freiburg. Es sei eine "herausragende Neuerscheinung des Jahres 2013".

Das Land Baden-Württemberg und der Südwestrundfunk (SWR) verleihen den nach dem Lyriker Peter Huchel (1903-1981) benannten Preis seit 1983 jährlich.