Rom - Der italienische Bestseller-Autor und Komponist Giorgio Faletti ist tot. Der Norditaliener starb am Freitag im Alter von 63 Jahren in einem Krankenhaus in Turin, wie italienische Medien berichteten.

Zunächst in Fernsehshows tätig, schrieb er später auch Musik unter anderen für Milva, Gigliola Cinquetti und Angelo Branduardi.

Zu seinen auch ins Deutsche übersetzten Erfolgsbüchern, dem Krimi "Ich töte" und dem Roman "Im Augenblick des Todes", gesellten sich weitere Werke. Der aus Asti im Piemont stammende Faletti arbeitete außerdem als Moderator und als Schauspieler. Bei dem Schlagerfestival von San Remo kam er 1994 mit seiner Komposition "Signor Tenente" auf Platz zwei, 2005 wurde er mit dem De-Sica-Literaturpreis geehrt.