Berlin - Die "Rubinrot"-Trilogie "Liebe geht durch alle Zeiten" von Erfolgs-Autorin Kerstin Gier ist in Deutschland mehr als zwei Millionen Mal verkauft worden.

Die drei Bände standen insgesamt über 350 Wochen auf der "Spiegel"-Bestsellerliste. Weltweit gingen die drei Fantasy-Bücher "Rubinrot" (2009), "Saphirblau" (2010) und "Smaragdgrün" (2010) über Reisen durch die Zeit millionenfach über den Ladentisch. Die Trilogie wurde nach Angaben des Arena-Verlags in Würzburg in fast 30 Sprachen übersetzt, Lizenzen wurden unter anderem in die USA, nach England, Brasilien, Italien, Spanien und China verkauft.

Der zweite Band "Saphirblau" schaffte es in der englischen Übersetzung in die "New York Times"-Rangliste der bestverkauften Kinderbücher. Vor dem Erfolg mit der "Rubinrot"-Trilogie hatte sich die deutsche Autorin Gier mit leichter Unterhaltungsliteratur für Frauen einen Namen gemacht.

Die Verfilmung des ersten Teils hatte rund 480 000 Zuschauer und spielte rund 3,4 Millionen Euro ein.