Hamburg - Eine Auswahl von herausragenden Essays von Siegfried Lenz erscheint an diesem Mittwoch unter dem Titel "Gelegenheit zum Staunen" bei Hoffmann und Campe. Der Literaturwissenschaftler Heinrich Detering stellte die Texte zu Literatur, Gesellschaft und Politik zusammen und schrieb auch das Vorwort.

Vor kurzem ist im selben Verlag ein Porträt über die jahrzehntelange Freundschaft zwischen Lenz und Altkanzler Helmut Schmidt (95) herausgekommen. Der Literaturwissenschaftler Jörg Magenau hat die beiden nach Angaben des Verlages wiederholt zu Gesprächen getroffen und unveröffentlichtes Archivmaterial ausgewertet.

Der Schriftsteller und der Politiker waren seit den frühen 1960er Jahren befreundet. Das Buch trägt den Titel "Schmidt-Lenz. Geschichte einer Freundschaft".

Siegfried Lenz ist am Dienstag im Alter von 88 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg gestorben.