Wiesbaden - Der Schriftsteller Peter Härtling erhält den mit 45 000 Euro dotierten hessischen Kulturpreis 2014. Er gehöre zu den großen Autoren unserer Zeit, erklärte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in Wiesbaden.

"Peter Härtling hat ein Leben lang das Kulturwesen in unserem Land und weit über seine Grenzen hinaus geprägt." Härtling (80) ist vor allem wegen seiner Kinderbücher wie "Das war der Hirbel" und "Ben liebt Anna" bekannt.

Geboren in Chemnitz, lebt er seit Jahrzehnten in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt. Die Auszeichnung soll am 7. November in Bad Homburg übergeben werden.