Darmstadt - Der Schriftsteller David Wagner (43) hat in Darmstadt den mit 20 000 Euro dotierten Kranichsteiner Literaturpreis erhalten.

Die Jury des Deutschen Literaturfonds würdigte am Freitag die Sprachvirtuosität Wagners sowie seinen "unverwechselbaren, unangestrengten Ton, der den Leser zu bannen versteht". Der in Andernach geborene Schriftsteller lebt in Berlin.

Bekannt wurde Wagner durch seinen autobiografisch gefärbten Debütroman "Meine nachtblaue Hose" (2000). Das Werk zeichne sich durch "akribische Beschreibungskunst bei höchster stilistischer Eleganz" aus, heißt es in der Begründung der Jury. In "Spricht das Kind" (2009) und "Leben" (2013) greife er autobiografische Themen auf und verweigere sich jeder Genreeinteilung.

Wagner wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Dedalus-Preis für Neue Literatur und dem Kolik-Literaturpreis. 2013 gewann er den Preis der Leipziger Buchmesse in der Sparte Belletristik.