Autor: Tom Diesbrock
Campus Verlag
Erscheinungstermin: 17.01.2011

Wenn ein Pferd tot ist, sollte man absteigen – das gilt auch im Berufsleben. Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrer Arbeit und dennoch ändern sie nichts daran. Eine neue Stelle oder gar ein völlig neuer Beruf? Viel zu risikoreich, zu aussichtslos, zu anstrengend. Tom Diesbrock zeigt, warum wir in solchen Jobs verharren: Oftmals liegt das nicht an mangelnden Fähigkeiten, sondern an mentalen Blockaden. Haben wir die Gründe dafür aber erst einmal erkannt, können wir unsere innere Bremse auch überwinden – und mutig den ersten Schritt zum Traumjob gehen.