Autoren: Wolfgang Behnken, Leonard Prinz
Verlag: Delius Klasing

Dieser großartige Text-/Bildband ist eine Liebeserklärung an die Ostsee. Fünf renommierte Fotografen bereisten ein Jahr lang die deutsche Ostseeküste, sie flogen mit Hubschraubern und Kleinflugzeugen von Dänemark bis Polen, über den Nord-Ostsee-Kanal, Schleswig und die Lübecker Bucht, weiter nach Rügen und bis zum Stettiner Haff. An allen Orten porträtierten sie interessante Menschen und fingen Stimmungen ein. Das Ergebnis ist eine faszinierende Bilderreise in 250 Fotos. So haben Sie die Ostsee noch nie gesehen.

Die Ostsee ist mit 413 000 Quadratkilometern und bis zu 459 Metern Tiefe das größte Brackwassermeer der Erde, entstanden am Ende der letzten Eiszeit. Soweit einige geologische Fakten.

In Wahrheit ist die Ostsee viel mehr: Sie ist ein wunderbarer Lebensraum für Fische und Vögel. Die Mischung aus Kulturland, altehrwürdigen Handelsstädten und Hügeln mit dichten Wäldern, satten Wiesen und im Frühjahr weithin leuchtenden Rapsfeldern macht die Ostseeküste einzigartig schön. Die Menschen an der Ostsee lebten lange überwiegend von Landwirtschaft, Fischerei und Tourismus. Doch jetzt steht diese Region im Fokus der Industrie. Milliarden werden in erneuerbare Energien, in Offshore-Windanlagen und in eine Gas-Pipeline investiert.

Dieses Buch schlägt den Bogen von der Tradition zur Zukunft, es erzählt in Bildern und Texten die Erfolgsgeschichte Ostsee aus einer neuen, eindrucksvollen Perspektive. Das Buch ist in fünf Routen unterteilt. Jedes Foto wird beschrieben, die Menschen im Buch werden kurz porträtiert.

Mit Fotos von Heiner Müller-Elsner, Heike Ollertz, Christian Irrgang, Thomas Hegenbart und Axel Martens, allesamt von der renommierten Fotoagentur FOCUS. Mit zwei Essays von Marc Bielefeld.