München - Es ist ein schmales Bändchen, das sich 101 Fragen zu Karl dem Großen und seiner Zeit widmet. Aber es reiht sich dennoch in die Reihe der gewichtigen Neuerscheinungen im Karlsjahr ein.

1200 Jahre nach dem Tod des Kaisers haben sich die beiden Experten für die Geschichte des Frühmittelalters Martina und Wilfried Hartmann Fragen zu jener Zeit vorgelegt. Es geht um sein Leben, die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und religösen Verhältnisse im Umfeld von Karl dem Großen. Knapp, kompakt, fundiert gibt es die Antworten in dem illustrierten Büchlein. Und die 101. Frage schließlich lautet: Hat Karl überhaupt gelebt?

Martina und Wilfried Hartmann: Karl der Große und seine Zeit. C.H. Becker Verlag, München, 160 Seiten, 10,95 Euro, ISBN 978-3-406-65893-8