München Französische Frauen werden auf der ganzen Welt bewundert. Wie machen sie es bloß, so fabelhaft auszusehen, auch wenn sie die 40 oder 50 längst überschritten haben?

Man muss nur an Schauspielerinnen wie Sophie Marceau, Juliette Binoche oder die Grande Dame Catherine Deneuve denken. Ein Geheimnis scheint ihre Natürlichkeit zu sein. Sie sind keine Opfer eines falsch verstandenen Jugendwahns. Das bestätigt Mireille Guiliano in ihrem Buch "Warum französische Frauen jünger aussehen". Guiliano, einst Sprecherin der berühmten Champagner-Firma Veuve Clicquot, lebt seit Jahren in den USA. Das erlaubt ihr einen guten Vergleich, der für amerikanische Frauen nicht allzu schmeichelhaft ausfällt.

Einige Tipps der Autorin etwa über dezente Kosmetik und stilvolle Kleidung mögen recht brauchbar sein, doch allzu vieles verliert sich leider in banalen Allgemeinplätzen: "Wollen Sie länger leben? Lachen Sie viel und oft!". Die meisten der von Guiliano vermittelten "Erkenntnisse" sind in jeder Frauenzeitschrift günstiger zu haben.

- Mireille Guiliano: Warum französische Frauen jünger aussehen. Attraktiv in jedem Alter, Piper Verlag, München, 288 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-492-30466-5.